Ataribox: Erste Bilder und Details zur neuen Konsole

Atari arbeitet an einer neuen Konsole, das ist bekannt. Nun haben wir erste Bilder und auch ein paar Details zur Ataribox erhalten.

Vor genau einem Monat überraschte Atari die Gamer, als man eine neue Konsole ankündigt. Allerdings ohne Details und nur mit einem kurzen Teaser. Den findet ihr bei Interesse noch mal ganz am Ende vom Beitrag. Nun gibt es Bilder dazu.

Es wurden insgesamt vier Bilder veröffentlicht und Atari möchte die Details nach lieber langsam und Stück für Stück veröffentlichen. Man möchte „es richtig machen“ und nicht überstürzen. Die Details wurden in einer Mail an die Fans gelüftet.

Es wird eine Version in Schwarz und Rot und eine klassischere Version mit Holz geben, so Atari. Ihr seht in diesem Beitrag beide Versionen. Die Konsole besitzt vier USB-Ports, einen HDMI-Port und einen SD-Slot. Weitere Details zur Ausstattung gibt es noch nicht. Wann wir diese bekommen, ist ebenfalls noch offen.

Atari kommuniziert auch noch keinen Preis und kein Datum, wobei Weihnachten 2017 mehr als wahrscheinlich ist. Allerdings müsste man bei den Retro-Gamern dann gegen die SNES Classic Mini von Nintendo antreten, die schon jetzt extrem populär ist. Wäre die Ataribox mit einem guten Preis sicher auch.

Das Unternehmen möchte auf der einen Seite alte und bekannte Inhalte anbieten, aber auch neue Inhalte entwickeln. Wie diese aussehen werden wurde aber nicht gesagt. Atari möchte, während man nach und nach die Details zur Ataribox nennt, auf das Feedback der Nutzer hören. Gut möglich, dass man sich nun in der Szene umhört und schaut, was die Nutzer bereit wären für die Ataribox zu zahlen.

Atari hat hier übrigens nicht einfach nur die Lizenz verkauft, sondern ist auch in die Entwicklung involviert. Doch wie sehr weiß man nicht. Wir halten euch hier im Blog jedenfalls über alle Neuigkeiten zur Ataribox auf dem Laufenden.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung