Ausgepackt: Samsung Galaxy Tab 10.1V mit Android 3.0

Nachdem es doch nicht mehr im April in die Läden kam und Vodafone heute mehr oder weniger offiziell eine Verspätung des Samsung Galaxy Tab 10.1V auf Facebook bestätigte, steht nun also Mitte Mai im Kalender von vielen. Nach dem Motorola Xoom und Acer Iconia Tab A500 könnte es also das dritte Honeycomb-Tablet in Deutschland sein, leider wie das Xoom mit einer exklusiven Anbindung an einen Netzbetreiber und einem stolzen Preis. Außerdem sollte man bedenken, dass die überarbeitete Version des Tablets, inklusive einer Version mit 8,9“, ja ebenfalls in ein paar Wochen in die Läden kommen soll.

Aber es geht so langsam los, nach all den Anküdigungen in den letzten Wochen und Monaten trudeln so langsam die ersten Geräte ein. Mein persönliches Fazit zum Iconia Tab A500 wird es hier übrigens in den nächsten Tagen geben und auch das Xoom habe ich bereits im Test und werde im Laufe des Wochenende einen ersten Eindruck veröffentlichen. Da es beim Galaxy Tab 10.1V aber noch ein paar Tage/Wochen dauert, gibt es für euch nach dem Break zwei frische Unboxing-Videos, in Australien ist das Tablet mit Android 3.0 nämlich schon erhältlich.

Ausgepackt: Samsung Galaxy Tab 10.1V

Teilen

Hinterlasse deine Meinung