ChefCharger: Wenn der Bierdeckel zur Powerbank wird

drink coaster

Ihr habt schon immer davon geträumt, euer Smartphone direkt am Bierdeckel aufladen zu können?

Nein? Wenig verwunderlich. Trotzdem hat sich ein amerikanisches Unternehmen nun genau darauf fokussiert, Lademöglichkeiten für das Smartphone in verschiedenen Alltagsgegenständen aus Restaurants zu integrieren. Neben eines Bierdeckels mit Lademöglichkeit gibt es auch Halter für Kerzen sowie Salz- und Pfefferstreuer mit dieser Funktionalität.

chef charger

Das Team von ChefCharger hat nämlich herausgefunden, dass Smartphone und Bierglas eine ideale Kombination sind. So entwarf man kurzerhand einen etwas dickeren Bierdeckel aus Bambus mit integriertem Ladekabel. Dieses soll ein iPhone bis zu zwei mal laden können, besitzt eine kleine Status-LED und wird bequem über die mitgelieferte Ladestation anschließend wieder mit Strom versorgt.

Günstig ist der Spaß mit 300 US-Dollar für fünf der Ladegeräte nicht unbedingt, immerhin ist aber Hinzufügen des eigenen Logos inklusive. Vielleicht empfiehlt es sich aber auch einfach, das Smartphone stummgeschaltet in der Hosentasche zu lassen anstatt dieses offen auf dem Tisch in Restaurant oder Kneipe liegen zu lassen.

Irgendwie jedenfalls eine interessante Umsetzung, andererseits aber deutlich unpraktischer als direkt in den Tisch integrierte Qi-Ladegeräte. Flop or not?

via bgr

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.