BB-8 von Sphero bekommt eigenes Wearable zur Steuerung

Sphero hat auf der CES 2016 in Las Vegas ein Wearable vorgestellt, mit dem man den BB-8 steuern können wird. Bis zum Release dauert es aber noch.

Es dürfte wohl kaum jemanden geben, der nicht mitbekommen hat, dass Disney im Dezember einen neuen Star Wars in die Kinos gebracht hat. Ein geheimer Held des neuen Films ist der Droide BB-8 und Sphero hat passend dazu auf der IFA im letzten Jahr das entsprechende Spielzeug präsentiert. Jetzt möchte man dieses auf die nächste Ebene bringen und hat ein passendes Wearable auf der CES gezeigt.

Es handelt sich dabei um ein Armband, mit dem man den BB-8 steuern kann und das ganze soll so noch mehr an die Macht erinnern, die ja bekanntlich ein großes Thema in den Filmen ist. Wie das dann aussieht, zeigt euch das folgende Video. Es wird aber noch eine ganze Weile dauern, bis wir das Armband kaufen können, denn es soll erst im Herbst 2016 fertig sein und im Einzelhandel landen.

Sphero hat allerdings auch schon eine offizielle Produktseite für das Force Band eingerichtet, auf der man sich benachrichtigen lassen kann, wenn es Neuigkeiten gibt. Einen Preis haben wir bisher leider noch nicht finden können, ich gehe aber von knapp 80-100 Euro aus. Mit Star Wars kann man viel Geld verdienen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität