BBM: Videotelefonie jetzt auch für europäische Nutzer

Der BlackBerry-Messenger BBM unterstützt nun auch hierzulande die Videoanrufe.

Bereits im Mai begann das kanadische Unternehmen damit, die neue Funktion für amerikanische Nutzer freizuschalten. Nun folgen in einem Atemzug mit Afrika auch die meisten europäischen Länder, wie man im Unternehmens-Blog mitteilte. In Insgesamt 109 neuen Ländern ist die Verfügbarkeit des Dienstes seit dem 14. Juni gegeben.

Damit kommt man dem Konkurrenz-Messenger WhatsApp zuvor, denn dort scheint der Launch einer solchen Funktion ebenfalls kurz bevor zu stehen. Zum Führen von Videotelefonaten über den BBM ist entweder in iOS-Gerät > 8.0 oder aber ein Android-Smartphone mit mindestens Android KitKat erforderlich, die Freischaltung erfolgt serverseitig.

BBM - No longer available
Preis: Wird angekündigt
BBM
Preis: Kostenlos+

Nutzt den Dienst überhaupt noch jemand?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones