Belkin WeMo: Erweiterte App und neue Produkte

Belkin WeMoBelkin hat mit WeMo schon seit 2012 ein Heimautomatisierungsprodukt auf dem Markt, welches im Zuge der diesjährigen CES noch einmal erweitert wurde. Das WeMo Licht Startet Set ist ebenso neu dabei, wie auch die WeMo Smart LED Glühbirnen und das WeMo Maker Kit. Auch die Software zur Steuerung des Systems über iOS und Android wurde auf der CES vorgestellt. Das System ähnelt ein wenig der Philips hue-Geschichte in Verbindung mit der Steuer-Einheit des Homewizard, von dem wir hier schon einmal berichtet hatten.

Belkins neues LED Licht Starter Set und die neuen LED Glühbirnen erlauben es seinem Benutzer, das Licht Zuhause von überall aus zu steuern, zu automatisieren und zu dimmen. Die Installation gestaltet sich dabei so einfach wie ein Glühbirnenwechsel. Die Birnen selber werden von dem ebenfalls neuen WeMo Link Adapter gesteuert, der selber wiederum über WLAN mit dem heimischen Netzwerk verbunden ist.

Die langlebigen Glühbirnen sind ein Äquivalent zu 60 Watt-Birnen und verbreiten mit 800 Lumen und 3000 Kelvin ein helles, angenehmes, warmes Licht. Die Birnen lassen sich vollständig dimmen und können einzeln oder in Gruppen gesteuert werden. Das WeMo LED Licht Starter Set beinhaltet zwei Glühbirnen und einen WeMo Link, über den sich bis zu 50 einzelne Glühbirnen steuern lassen. Letztere lassen sich auch einzeln käuflich erwerben.

Preislich sollen das Starter Set und eine einzelne Glühbirne wie folgt liegen:

  • WeMo LED Licht Starter Set (F5Z0489) 99,99 Euro
  • WeMo Smart LED Glühbirne (F7C033) 39,99 Euro

Das WeMo LED Licht Starter Set, die WeMo Smart LED Glühbirnen, und WeMo Maker Kit warden im Frühjahr 2014 verfügbar sein. Die neue Version der WeMo App wird für Android und iOS ab Februar verfügbar sein.

WeMoApp

Zusätzlich zu den neuen WeMo Produkten wird auch die dazugehörige App mehrere Updates bekommen. So wird es in der nächsten Version einen frei definierbaren langen Tastendruck für den WeMo Lichtschalter geben sowie verbesserte Regeln in Zusammenhang mit Sonnenauf- und Untergang, simulierte Anwesenheit und eine Countdown Funktion.

Für Bastler gibt es auch das WeMo Maker Set, welches Geräte, die mit Gleichstrom arbeiten an das Internet koppelt und so können über das kleine Modul eine ganze Reihe von 5V Sensoren überall auf der Welt per Smartphone gesteuert werden. Dies können Roboter, Motoren, Sprinkleranlagen, Antennen und vieles mehr sein. WeMo Maker arbeitet mit der gleichen WeMo App wie die gebrandeten WeMo Geräte und lässt sich nahtlos in bestehende WeMo Infrastrukturen integrieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.