Beoplay E4: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling vorgestellt

Bang & Olufsens Lifestyle-Marke B&O Play hat mit dem Beoplay E4 einen neuen In-Ear-Kopfhörer der oberen Preisklasse angekündigt. Zum Preis von 249 Euro erhält man einen qualitativ hochwertigen Kopfhörer mit integriertem Noise-Cancelling.

Der neue Beoplay E4 stellt einen Nachfolger des Beoplay H3 ANC dar und kommt primär mit zwei großen Verbesserungen daher. So wurde die Qualität den integrierten Noise-Cancellings dem Hersteller zufolge deutlich verbessert, wodurch nun bis zu 15 dB an Niedrigfrequenzgeräuschen zusätzlich ausgeblendet werden sollen. Ermöglicht wird das durch die ANC-Technologie des teuren Beoplay H9, welche auf zwei Mikrofonen basiert.

Ebenfalls verbessert wurde der integrierte Akku, welcher aufgrund des Noise-Cancelling-Features benötigt wird. War er bislang in einer dickeren Scheibe am Kabel untergebracht, wurde er nun deutlich kompakter gestaltet und kommt in Form eines Rechtecks daher. Dennoch soll er wie bislang 20 Stunden durchhalten und stellt einen Schieber bereit, mit dem das ANC auf Wunsch auch ausgeschaltet werden kann.

Außerdem ist ein sogenannter Transparency Mode integriert, welcher die Musik pausiert und gleichzeitig ANC ausschaltet – praktisch, wenn man beispielsweise angesprochen wird oder eine Straße überqueren möchte.

Die Soundqualität des Beoplay E4 soll der des Beoplay H3 ANC ähneln und somit auf einem hohen Niveau liegen. Erhältlich ist der neue In-Ear-Kopfhörer ab sofort zum Preis von 249 Euro. Da sein Vorgänger ebenfalls so viel kostet, sollte man ab sofort stets zum neuen Modell greifen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.