Bestpreis: Huawei Mate 10 Pro für 499 Euro

Huawei Mate 10 Pro Header
Huawei Mate 10 Pro

Das Huawei Mate 10 Pro ist ab sofort in den Onlineshops von Saturn und MediaMarkt für nur 499 Euro zu haben sein. Das ist mit Abstand der bisherige Bestpreis.

Das Mitte Oktober 2017 vorgestellte Huawei Mate 10 Pro ist seit November 2017 in Deutschland verfügbar und erlebt heute einen massiven Preisrutsch. Für nur 499 Euro ist es ab sofort in den Onlineshops sowie Märkten von Saturn und MediaMarkt zu haben.

Zum Aktionspreis sind die Geräte größtenteils vergriffen. Die nächstbesten Preise findet ihr hier.

Das Gerät besitzt ein 6 Zoll großes OLED-Display, welches mit 2160 x 1080 Pixel auflöst und somit ein 18:9-Formant besitzt. Unter der Haube werkelt der neue Kirin 970 (4 x 2,36 GHz und 4 x 1,8 GHz), dem 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der Prozessor besitzt außerdem eine eigene NPU für die „künstliche Intelligenz“.

Das aktuelle Flaggschiff von Huawei besitzt eine Front mit dünnem Rahmen rund um das Display, einen Aluminiumrahmen und eine Rückseite aus Glas, die an den Seiten leicht gebogen ist. Der interne Speicher ist 128 GB groß und der Akku mit Schnellladetechnologie umfasst 4000 mAh. Allerdings gibt es beim Mate 10 Pro kein kabelloses Laden nach dem Qi-Standard.

Huawei Mate 10 Pro Test2

Es besitzt Kameras mit 20 und 12 Megapixeln (Leica Dual-Kamera Summilux-H 1:1.6/27 ASPH, LED-Blitz) und auf der Frontseite findet man eine Kamera mit 8 Megapixel (f/2.0) für Selfies. Auch an Bord ist ein Fingerabdrucksensor, Dual-SIM-Slot, USB Typ C-Anschluss (USB 3.1) und Bluetooth 4.2.

Was wir vom Huawei Mate 10 Pro halten, könnt ihr in unserem Testbericht zum Smartphone lesen.

Im Lieferumfang befinden sich neben Gerät, dem Netzteil und dem Kabel noch ein Stereo-Kopfhörer mit USB Typ C-Anschluss, ein Adapter für 3,5 mm-Kopfhörer, eine Schutzhülle und die üblichen Flyer für eine kurze Einrichtung des Gerätes. Der Preis für das Smartphone lag ursprünglich bei 799 Euro (UVP).

Huawei Mate 10 Pro Header
Huawei Mate 10 Pro Test24. Oktober 2017
Quelle mydealz Danke Marcel!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.