Besuch auf der Comic Con Germany 2016 in Stuttgart

Events

Gestern ging die Comic Con Germany 2016 in Stuttgart zu Ende. Über zwei Tage begaben sich fast 50.000 Comic-, Spiele- und Serien-Fans nach Benz-Town und konnten sich auf grob 45.000 qm an verschiedenstem Nerd-Stuff satt sehen. 

So nah bei mir in der Nähe musste ich natürlich vorbei schauen und mir die ausverkaufte Convention besuchen. Es gab viele Merchandise-Stände, viele Comic-Zeichner, diverse Interviews, Schauspieler gaben (teils kostenpflichtig buchbare) Autogramm-Stunden genannt Panels, manche liefen auch einfach so durch die Menge, ein Daniel Craig – Bond – Double war auch vor Ort und stand neben einem weißen Lotus für Fotos zur Verfügung, uvm.

Fast das interessanteste sind aber, wie schon von anderen Conventions bekannt, das Publikum bzw. die Fans gewesen. In teils unglaublich aufwendig hergestellten Kostümen usw. gab es fast in jedem Gang einen Deadpool, Spiderman, oder irgendwelche andere bekannten Figuren aus Fernsehen, Serien und Games zu sehen.

Die meisten ließen sich super gern fotografieren, schließlich ist es eine Art von Lob für die Mühe, welche sie in die Kostüme und das Make-up gesteckt haben. An anderen Ständen wurde geschminkt uvm.

Auch die Shopping-Möglichkeiten kamen nicht zu kurz. T-Shirts, Tassen, Figuren, Kostüme, Masken und auch irgendwelche mir persönlich komplett unbekannten japanische Süßigkeiten gab es zu kaufen.

Ich habe einfach mal nach ein paar Bestsellern gefragt und wild zugeschlagen. Irgendwas mit Peanut-Butter, das andere ist mit Blueberry, irgendwo ist eine Art Zuckerwatte gemischt mit diesen im Mund aufprickelnden Bröseln in verschiedensten Geschmacksrichtungen drin usw. Ich möchte gar nicht wissen, was dort so an Chemie drin steckt, aber die Neugierde hatte gesiegt und das bisher probierte war durchaus … ähm … ungewöhnlich. :)

Wir sind fast die komplette Zeit mit großen Augen durch die Convention-Gänge gelaufen und freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn die Comic Con Germany am 1. und 2. Juli 2017 wieder in Stuttgart die Tore öffnen wird. Ein paar Fotos habe ich noch auf dem Handy gefunden:

Der Preis für eine Tageskarte auf die Comic Con 2016 vor Ort lag bei 20,- EUR. Im Vorverkauf hatten wir sogar noch weniger bezahlt. Also alles im Rahmen. Bis nächstes Jahr! :)


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.