Bing: Update bringt Hotelbuchung und neue mobile Suchergebnisse

Hardware

Bing brachte die Tage ein kleines Update auf die Server, was zwei Features integriert: Eine verbesserte Ansicht mobiler Suchergebnisse sowie die Möglichkeit, direkt aus Bing heraus Hotels zu buchen. 

Letzteres geschieht in Kooperation mit TripAdvisor und in der langen Liste von 22 Ländern wird auch Deutschland aufgezählt. So werden Berichte und Bewertungen aufgezählt, Daten können ausgewählt werden, worauf dann der Preis berichtet wird. Das Ganze gibt es in 14 verschiedenen Sprachen, die volle Liste der unterstützten Länder findet sich in der Quelle. Ganz nettes Feature, vor allem auch die breite Unterstützung von Ländern abseits der USA.

Das zweite große Feature beinhaltet eine verbesserte Ansicht von Suchergebnissen der mobilen Seite. Ab sofort finden sich dort nun auch Deep Site Links, Breadcrumbs, Datumsangaben bei News und eine Dateibezeichnung wie “PDF”. Sehr schön. Das Blöde ist nur: Bing wird vermutlich hauptsächlich von WP-Besitzern und Internet Explorern (auf dem Desktop) genutzt, in der Bing-App unter Windows Phone 7 werde ich die neuen Funktionen noch lange vermissen müssen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.