BlackBerry: Ein letztes Smartphone mit Tastatur kommt

BlackBerry hat bestätigt, dass man ein letztes eigenes Tastatur-Smartphone auf den Markt bringen möchte. Wann es kommt ist nicht gesagt worden.

In einem Interview mit Bloomberg hat sich John Chen, aktueller CEO von BlackBerry, zu einem kommenden Smartphone geäußert. Man habe ein eigenes Gerät mit einer BlackBerry-Tastatur versprochen und ein solches wird es auch noch geben.

Er wollte allerdings nicht verraten, wann es genau kommt. Es kommt und es kommt bald. Lange wird es laut Chen nicht dauern. Lange ist eine relative Angabe. Das kann noch 2016, oder aber auch Anfang 2017 bedeuten. Ich tippe mal auf den MWC 2017 im Februar. Das wäre ein guter Zeitpunkt für so eine Ankündigung.

Es ist unklar, wie das Modell aussehen wird. Möglich wäre auch ein Nachfolger für das Priv. Wobei das nicht so gut ankam. Es hatte aber Potential. Mit ein paar kleinen Optimierungen und einem attraktiveren Preis wäre da einiges möglich.

Die letzten BlackBerry-Smartphones glänzten jedenfalls nicht mit Geheimhaltung, das neue Modell wird sich also mit Sicherheit auch bald im Internet zeigen.

Das vollständige Video mit John Chen habe ich euch hier noch eingebunden. Es geht allerdings größtenteils um Donald Trump. Für viele aber sicher auch interessant.

https://www.youtube.com/watch?v=YkIyETvC8mA

Quelle Bloomberg (via CrackBerry)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.