blauApp jetzt auch für das iPhone: Sparpotential bei Telefonie und SMS für viele Verträge

Nachdem der Mobilfunkanbieter blau vor Kurzem mit einer eigenen Android-App ins VoIP-Geschäft eingestiegen ist, hat man nun auch eine iPhone-Version veröffentlicht. Durch Installation der blauApp ist es euch möglich per mobilem Datentarif oder W-Lan-Verbindung Telefonate über euer blau-Guthaben zu führen. Dieses könnt ihr ganz normal per Prepaid-Code aufladen.

Bei der letzten Meldung gab es einiges an Kritik und der Dienst wurde mit Skype und Co. verglichen, bei denen man ja kostenlos via VoIP telefonieren kann. Wenn das Gegenüber solche Apps nutzt, ist das schön und gut, sollte dies aber nicht der Fall sein, muss man auch zahlen. Habt ihr also einen Vertrag mit teuren Telefonie und/oder SMS-Preisen, ist durchaus Spartpotential vorhanden.

Generell sollte sich jeder seinen Tarif genau anschauen, um entscheiden zu können, ob es sich lohnt oder nicht. Eine Alternative zur blau-App wäre z.B. forfone.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.