Blossom Tales: Switch-Version bewahrt Entwickler vor dem Aus

Blossom Tales Header

Die Nintendo Switch ist aktuell vermutlich die beste Plattform für kleinere Indie-Entwickler. Nun gibt es erneut eine kleine Erfolgsgeschichte.

Das Spiel Blossom Tales hat die Entwickler von Castle Pixel nämlich vor dem Aus gerettet. Sie können dank der Switch-Version und dem Erfolg von dieser weiter Spiele entwickeln. Die Publisher bei FDG Entertainment haben die Nachricht diese Woche über Twitter mit den Fans von Blossom Tales geteilt:

Blossom Tales erschien erst für den PC über Steam, konnte auf der Switch bisher allerdings deutlich mehr Umsatz erzielen. Freut mich, ich habe das Spiel über die Weihnachtsfeiertage auch gespielt und fand es gut. Blossom Tales ist zwar ein Zelda-Klon, bringt jedoch auch eigene Elemente mit ins Spiel.

Blossom Tales Screen2

Blossom Tales ist nur im Nintendo eShop erhältlich und wird dort übrigens derzeit für 12,74 Euro angeboten, normalerweise kostet es 14,99 Euro. 15 Prozent sind in dieser Preisregion nicht die Welt, aber vielleicht ist es ja ein kleiner Anreiz sich das Spiel mal genauer anzuschauen, ich kann es weiterhin empfehlen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.