Bluboo S8 mit 18:9-Display offiziell vorgestellt

Bluboo S8

Als erster chinesischer Hersteller hat Bluboo die Vorbestellungsphase seines Smartphones mit einem 18:9-Display eingeleitet. Das Bluboo S8 kostet aktuell nur 149,99 US-Dollar, bringt dafür aber auch keine besonders tolle Ausstattung mit sich.

Wer darauf gehofft hat, dass die Smartphones im 18:9-Format aus Fernost mit einer ähnlichen Ausstattung wie das Samsung Galaxy S8 erscheinen werden, wird zumindest beim neuen Bluboo S8 enttäuscht. Dieses verfügt zwar über ein 5,7 Zoll großes Display im derzeit noch ungewöhnlichen Format, hat allerdings nicht die besten Komponenten verbaut. So beträgt die Displayauflösung beispielsweise nur 1.440 x 720 Pixeln und als Prozessor kommt ein MediaTek MT6750T zusammen mit 3 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz.

Verzichtet man auf die Dual-SIM-Funkion des Bluboo S8, kann dessen 32 GB großer interner Speicher per microSD-Karte kostengünstig erweitert werden. Notwendig könnte das sein, wenn man viele Fotos mit der Dual-Kamera des Smartphones schießt. Diese basiert auf einem 13- sowie einem 3-Megapixel-Sensor und dürfte demnach eine durchschnittliche Qualität besitzen. Abgerundet wird die Ausstattung von einer 5-Megapixel-Frontcam, einem 3.450 mAh Akku und dem auf Android 7.0 Nougat basierenden 360 OS.

Fingerabdrucksensor unter Kamera

Das Bluboo S8, dessen Fingerabdrucksensor verglichen mit dem Galaxy S8 unterhalb und nicht neben der Kamera sitzt, kann ab sofort beim Online-Shop Banggood für 149,99 US-Dollar vorbestellt werden. Obwohl das Smartphone dank LTE Band 20 auch für Deutschland geeignet ist, würde ich wohl eher abwarten und erst einmal schauen, ob die anderen chinesischen Hersteller mit besseren 18:9-Geräten aufwarten können.

via: CMM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.