Blue Satellite: Bluetooth-Kopfhörer mit Active Noise Cancelling angekündigt

Das Unternehmen Blue, welches vor allem für seine Mikrofone bekannt ist und 2015 mit dem Mo-Fi seinen ersten Kopfhörer auf den Markt brachte, hat mit dem Blue Satellite auf der CES 2017 einen drahtloses Over-Ear-Kopfhörer mit Active Noise Cancelling angekündigt.

Zwar handelt es sich beim ersten Blick auf die neuen Blue Satellite um Kopfhörer, die als Konkurrenz zu den Bose QC35 oder anderen Modellen angesehen werden können, auf den zweiten sind jedoch einige Unterschiede ersichtlich, die den vermutlich auch höheren Preis rechtfertigen könnten. So verbaut Blue auch im Satellite einen eigenen DAC, welcher die Audioqualität verbessern soll.

Separate NC-Treiber und aptX-Unterstützung

Des Weiteren setzt man für das Active Noise-Cancelling auf zwei separate Treiber in jeder Ohrmuschel, wodurch sich das NC angeblich weniger auf den Klang auswirkt, Störgeräusche aber dennoch verlässlich herausfiltert. Mit seinen 44 mm Audio-Treibern verspricht der Blue Satellite zudem sowohl per Klinkenkabel als auch per Bluetooth 4.1 mit aptX-Codec einen klasse Sound, einige Informationen sind zum aktuellen Zeitpunkt jedoch noch nicht bekannt.

So fehlen Details zur maximalen Akkulaufzeit, auch wurde noch nicht verkündet, wann und zu welchem Preis der Blue Satellite erscheinen soll. Bedenkt man, dass der Mo-Fi bereits über 300 Euro kostete, wird der Satellite sicherlich zu den teuersten Modellen auf dem Markt zählen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.