Bluetooth (LE) unterstützt nun Mesh Networking

Bluetooth LE (Low Energy) unterstützt ab sofort Mesh Networking und wird damit unter anderem auch für Smart Home-Geräte interessanter.

Die Unterstützung für Mesh Networking wurde bereits 2015 von der Bluetooth SIG angekündigt und sollte 2016 verfügbar sein. Das konnte man nicht einhalten, doch nun ändert sich das. Mit Mesh-Networking sind Bluetooth-fähige Geräte in der Lage, sich miteinander als Netzwerke zu verbinden. Man benötigt dafür den Bluetooth 4.0 (oder höher) Standard. Die Geräte müssen jedoch vorher aktualisiert werden.

Bluetooth mesh networking enables many-to-many (m:m) device communications and is optimized for creating large-scale device networks. It is ideally suited for building automation, sensor network, asset tracking, and other IoT solutions that require tens, hundreds or thousands of devices to communicate with one another.

Weitere Details gibt es auf der Bluetooth-Webseite. Ich kann euch bei Fragen vor allem die FAQ-Seite der Bluetooth SIG empfehlen. Zur Veranschaulichung hat man außerdem noch ein kurzes Video für Bluetooth Mesh Networking veröffentlicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.