BMW i5 mit bis zu 700 km Reichweite für die IAA geplant

Bmw I5 Concept

Die IAA 2017 in Frankfurt startet diese Woche und wir werden zahlreiche neue Elektroautos sehen. Unter anderem ein neues i-Modell von BMW.

Das Unternehmen möchte die IAA angeblich für insgesamt vier Ankündigungen aus dem Bereich Elektroautos nutzen. Neben dem neuen Elektro-Mini, einem Elektro-X3 und einem noch unbekannten iNext-Modell soll es auch den i5 zu sehen geben.

BMW hat bereits bestätigt, dass 12 neue Elektroautos in Planung sind und der i5 könnte eines davon sein. Das Modell, welches 2021 auf den Markt kommen könnte und „das nächste Level“ bei BMW präsentieren dürfte, soll mit einer Reichweite von bis zu 700 km glänzen. Der BMW i5, den wir dann vermutlich diese Woche auf der IAA sehen werden, dürfte aber aktuell eher als Konzeptauto durchgehen.

Das andere i-Modell, welches als iNext bekannt und für 2025 geplant ist, wird noch mehr in Richtung Konzeptauto gehen: Es soll autonom (Level 5) fahren können.

Quelle Autocar

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.