BMW iX3, i4 und mehr: Neue Elektroautos bis 2025 geplant

Bmw Ix3 Concept Elektro

BMW hat sich zu den Plänen für die Elektromobilität geäußert und möchte bis 2025 insgesamt 12 Elektroautos auf den Markt gebracht haben. Los geht es mit dem Mini Electric, der Ende 2019 kommt, und weiter mit dem BMW iX3 ab 2020.

Zusammen mit dem aktuellen BMW i3, dem kommenden BMW i4 und dem BMW iNEXT, will man im Jahr 2021 mit 5 rein elektrischen Autos am Start sein. Diese Zahl soll dann bis 2025 auf die erwähnten 12 Modelle ansteigen und ebenfalls durch Plug-in-Hybriden ergänzt werden. Bis 2025 plant das Unternehmen derzeit mindestens 25 elektrifizierte Modelle. Mehr sind nicht ausgeschlossen.

BMW: 5. Generation des E-Antriebs kommt

BMW arbeitet außerdem an der fünfte Generation des E-Antriebs, bei der man auf seltene Erden verzichten möchte. Der Antrieb soll erstmals im BMW iX3 zu sehen und die Grundlage für die kommenden Modelle sein. Durch die Integration von E‑Motor, Getriebe und Leistungselektronik werden Kosten gespart.

Das Unternehmen sprach auch über die „nächste Generation der Technologie“, wenn es um autonomes Fahren geht. Hier arbeitet man mit Daimler zusammen. Es ist eine langfristige und strategische Kooperation. Man will „die nächste Technologiestufe bereits vor Mitte des nächsten Jahrzehnts“ verfügbar machen.

Vielleicht mal noch abschließend ein kurzes Video zum BMW iX3 Conecpt, das schon etwas älter ist und für das es auch eine eigene Webseite bei BMW gibt.

Quelle BMW

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.