boon verbessert digitale Kreditkarte für iOS-Nutzer

Boon Header

Die Mobile-Payment-Lösung boon von Wirecard, welche wir euch bereits vorgestellt haben, ermöglicht ab sofort allen Apple-Pay-Nutzern, die digitale boon-Kreditkarte auch zum Online-Shoppen zu verwenden.

Boon ist mittlerweile in Deutschland, Österreich, Belgien, den Niederlanden, Irland und Spanien für Android und in England, Frankreich, Schweiz, Italien, Spanien und Irland für Apple Pay verfügbar. Alle iOS-boon-Nutzer können ihre virtuelle Kreditkarte ab heute zum Bezahlen in Onlineshops verwenden. Dies war bislang nur den Android-Nutzern in Deutschland, Spanien und Irland möglich.

Nutzer kopieren dafür die Kreditkartenummer in der boon-App und können diese im jeweiligen Onlineshop, in dem ein Kauf getätigt werden soll, über das Smartphone einfügen. Offiziell ist dies natürlich nur für unsere Leser in der Schweiz interessant, außer, ihr nutzt boon für iOS über Umwege auch in Deutschland.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones