Boston Dynamics SpotMini ziehen einen LKW

Boston Dynamics Spot

Boston Dynamics sollte mittlerweile so ziemlich jedem ein Begriff sein. Die 2013 von Google aufgekaufte Firma stellte vor einiger Zeit den kleinen Roboter SpotMini vor.

Dieser gerade mal 66 Pfund leichte Roboter hält je nach Anwendungsgebiet knapp 90 Minuten mit einer Akkuladung durch. Das folgende Video wurde veröffentlicht und zeigt insgesamt zehn der SpotMinis, die wie Schlittenhunde vor einen Truck gekettet sind und diesen artig über den Parkplatz ziehen.

Klar sitzt im Truck jemand hinter dem Steuer, aber die Person ist lediglich zum Lenken oder eingreifen im Notfall gedacht. Die SpotMinis sind mittlerweile fast serienreif und können Beiladungen von 31 Pfund tragen, optional einen Arm montiert bekommen (haben wir auch in einem Video schon gesehen, in dem der Robo damit die Tür aufhält) und können Treppen rauf und runter laufen.

Insgesamt sehr beeindruckend, was die kleinen SpotMini mittlerweile alles leisten können. Was meint ihr?

Ich binde hier auch noch einmal kurz das Video ein, in dem der SpotMini mit Arm die Tür öffnet und aufhält:

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home