Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt

Bowers And Wilkins Px7 1

Bowers & Wilkins schickt mit dem PX5 und PX7 gleich zwei Nachfolger des von uns getesteten Bowers & Wilkins PX ins Rennen. Voraussichtlich ab Oktober wird es die beiden ANC-Kopfhörer zu Preisen von 299,99 bzw. 399,99 Euro zu kaufen geben.

Vergangenes Jahr konnte ich die Bowers & Wilkins PX testen und war schlussendlich so zufrieden, dass ich mir sie auch privat zulegte. Nun wurden mit dem Bowers & Wilkins PX5 und PX7 die Nachfolger des Premium-Kopfhörers mit aktivem Noise-Cancelling vorgestellt.

Die Verbesserungen halten sich allerdings in Grenzen. So besitzen beide Modelle, wie schon der originale PX, einen USB-C-Port zum Laden, was selbst 2019 noch nicht selbstverständlich ist. Sie sollen sich allerdings schneller laden lassen, sodass innerhalb von nur 15 Minuten ausreichend Energie für 5 Stunden Musikhören aufgetankt wird. Ist der Akku voll, bietet er ausreichend Saft für 25 bzw 30 Stunden Musikgenuss beim PX7.

Leichteres Gehäuse dank Karbonfasern

Obwohl das Design auf den ersten Blick gleich geblieben ist, gibt es auch hier eine kleine Verbesserung. So setzt Bowers & Wilkins nun auf Karbonfaser-Composite-Materialien, die das Gewicht der Kopfhörer verringern. Die sonstige Materialwahl bleibt ebenfalls hochwertig – Leder und gewebter Stoff komplettieren das Gesamtpaket.

Vom Bowers & Wilkins PX sind auch schon das aktive Noise-Cancelling und die smarten Funktionen der Kopfhörer bekannt. Möchte man die Musik pausieren, reicht es beispielsweise aus, die Kopfhörer abzusetzen – alternativ sind aber auch weiterhin physische Knöpfe an den Ohrhörern vorhanden.

Der einzige Unterschied zwischen dem Bowers & Wilkins PX5 und PX7 liegt, abgesehen von der Akkulaufzeit, letztendlich darin, dass es sich beim PX5 um eine On-Ear-Ausführung des PX7 handelt, der wie sein Vorgänger als Over-Ear-Kopfhörer konzipiert wurde.

Preise ab 299,99 Euro

Voraussichtlich ab Oktober wird es die beiden Modelle in jeweils zwei Farben in Deutschland zu kaufen geben. Die Preise betragen dann 299,99 bzw. 399,99 Euro. Ebenfalls neu vorgestellt wurden übrigens die beiden In-Ear-Kopfhörer PI3 und PI4, von denen letzterer ebenfalls über ANC verfügt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

1&1 All-Net-Flat: Neue Preisanpassungen in Tarife

Samsung Galaxy S11: Kamera wohl mit 108 Megapixel in Smartphones

Android Auto: Google Assistant bekommt neues Design in Firmware & OS

Pokémon Go: Niantic und Qualcomm legen Grundstein für AR-Brillen in Marktgeschehen

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste