BQ Aquaris M5: Vorbestellung startet am 1. Juli, Preise ab 269 Euro

Bq_Aquaris_M_5

Monate nachdem BQ die ersten Informationen zur Aquaris M Serie veröffentlichte, gab man nun Informationen zum Marktstart bekannt. Ab dem 1. Juli wird es somit möglich sein das gut ausgestattete Mittelklasse-Smartphone zu Preisen ab 269 Euro zu erwerben.

Ausgestattet ist das BQ Aquaris M5 mit einem durch Dragontrail-Glas geschütztes Display, welches 1920 x 1080 Pixel auf einer Displaydiagonalen von 5 Zoll versammelt. Als Prozessor kommt Qualcomms Snapdragon 615 Octa-Core kombiniert mit 2/3 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz und der erweiterbare interne Speicher misst je nach Modell 16 oder 32 GB. Hinzu kommen noch eine Hauptkamera mit Sonys 13 Megapixel IMX214 Sensor, eine mit 5 Megapixeln auflösende Froncam und ein starker 3.120 mAh Akku. Zu guter Letzt gibt es als Betriebssystem Android in Version 5.0 Lollipop und das LTE-Netz kann in allen deutschen Frequenzen genutzt werden.

Bq_Aquaris_M_5_1

Das BQ Aquaris M5, welches über Dual-SIM-Active-Funktionalität verfügt, wird ab dem 1. Juli in drei verschiedenen Modell-Varianten erhältlich sein. So zahlt man für die Version mit 2 GB RAM und 16 GB Speicher 269 Euro, das Upgrade auf 3 GB RAM kostet 30 Euro mehr und das Topmodell mit 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Flash-Speicher schlägt mit 319 Euro zu Buche. Meiner Meinung nach ein faires Gesamtpaket, oder?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.