Bundesnetzagentur prüft Vodafone Pass

Nachdem die Bundesnetzagentur Teile von Telekom StreamOn untersagt hat, war es nur logisch, dass man sich auch das sehr ähnliche Angebot Vodafone Pass anschaut.

Die Bundesnetzagentur prüft aktuell das Zero-Rating-Angebot Vodafone Pass. Dies ist sozusagen das Gegenstück von Telekom StreamOn. Es war davon auszugehen, dass die Bundesnetzagentur das prüft, der Vollständigkeit halber sei es nun hier noch erwähnt. Diesbezüglich erreichten uns nämlich immer wieder Nachfragen.

Vodafone bietet seinen Kunden seit Ende Oktober Red und Young Smartphone-Tarife inklusive Vodafone Pass an. Dabei handelt es sich um eine Daten-Flatrate im deutschen Mobilfunk-Netz für „gängige“ Apps. Nach der Einrichtung können Vodafone-Kunden die im Pass enthaltenen Apps nutzen, ohne das Highspeed-Datenvolumen im Tarif zu verbrauchen.

Der erste Pass ist bei Neuabschluss oder Vertragsverlängerung über die gesamte Vertragslaufzeit kostenlos enthalten. Vodafone selbst sieht die Vorgaben zur Netzneutralität erfüllt.

via mobilfunk-talk Danke Roman!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.