Chrome v60 ist da

Software

Google hat aktuell die finale Version 60 des Chrome Browser veröffentlicht. Unter anderem hält darin die Touch-Bar-Unterstützung für die aktuellen Apple Macbooks Einzug.

Google Chrome v60 wird ab sofort für Windows, Linux, macOS und auch iOS verteilt. Die Android-Ausgabe liegt laut Google Play noch in Version 59 vor, sollte aber ebenfalls in Kürze das Update erhalten. Wer nicht mehr warten will, lädt sich einfach die offizielle Beta- oder Dev-Version bei Google Play. Die neue Browserversion bringt jede Menge Fehlerbehebungen mit, wie Google hier auflistet.

In der iOS-Ausgabe gibt es zudem nun die Möglichkeit, nach dem Aufrufen der Desktopversion einer Website durch Tippen auf die Schaltfläche “Mobile Version anfordern” zurück zur mobilen Version zu wechseln. Der bereits im Februar in der Canary-Version vorhandene Touch-Bar-Support für die neuen Apple Macbooks ist jetzt auch offiziell in der stabilen Chrome-Ausgabe verfügbar.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.