Chrome für iOS nutzt App-Erweiterungen

News

Google hat den hauseigenen Chrome-Browser für iOS in einer neuen Version veröffentlicht, die einige Verbesserungen für iOS mit sich bringt.

Über das Teilen-Menü ist es nun möglich, Inhalte an andere Apps weiterzureichen, dies machen die neuen “App-Erweiterungen” in iOS möglich. Nützlich ist das zum Beispiel für Pocket oder Evernote. Auch die Kompatibilität mit neuen iOS-Versionen soll angepasst worden sein und wie üblich halten Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen Einzug. An die größeren HD-Displays der beiden neuen iPhones hat Google leider noch nicht gedacht, somit skaliert Chrome auf iPhone 6 und 6 Plus noch etwas unschön.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.