Chromecast: Überspringen von Serien-Intros bei Netflix endlich möglich

Netflix Logo Header

Endlich kann die praktische Funktion zum Überspringen von Serien-Intros bei Netflix auch bei einer Übertragung auf einen Google Chromecast verwendet werden. Bislang wird dafür allerdings noch ein Android-Gerät benötigt.

Bei der ersten Episode ist das Intro einer Serie vielleicht noch interessant, danach nervt es aber nur noch. Damit wir uns nicht mehr damit herumärgern müssen, gibt es bei Netflix bereits seit einiger Zeit eine praktische Funktion, die es erlaubt, Intros schnell und einfach per Knopfdruck zu überspringen. Sowohl am PC, Smartphone als auch Tablet konnte das Feature verwendet werden – nicht aber, wenn man die Serie über einen Chromecast am TV ansah.

Nun ist aber Schluss damit, denn seit wenigen Tagen scheint das Überspringen von Serien-Intros immerhin in Kombination mit einem Android-Smartphone zu funktionieren. Steuert man von einem solchen aus die Serien-Wiedergabe per Chromecast auf dem TV, findet sich innerhalb der Netflix-App nun eine entsprechende Schaltfläche, die eben diese Aktion ausführt. Eingeblendet wird die Option gleich unter den Buttons zum Pausieren, Zurückspringen und Stoppen der Wiedergabe.

Dass das Überspringen von Serien-Intros bei der Netflix-Wiedergabe auf einem Chromecast in Verbindung mit einem iOS-Gerät bislang noch nicht funktioniert, ist etwas verwunderlich. Vermutlich wird aber auch hier bald ein entsprechendes Update mit dem Feature veröffentlicht werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.