Cities: Skylines für Xbox One angekündigt

Das Computerspiel Cities: Skylines wird in Zukunft auch als „Xbox One Edition“ Konsole zur Verfügung stehen.

Wie der Publisher Paradox Interactive mitteilte, ist die Veröffentlichung der Konsolen-Portierung noch für dieses Frühjahr angestrebt. Funktionsumfang und grafische Umsetzung des Städtebau-Spiels werden sich voraussichtlich nicht groß von der PC-Version unterscheiden, welche im März 2015 erstmals veröffentlicht wurde.

Inbegriffen ist die Erweiterung „After Dark“, welche nicht nur den Tag- und Nachtwechsel mit sich bringt, sondern das Spiel beispielsweise auch um Freizeit- und Tourismus-Zonen erweitert. Abzuwarten bleibt, wie gut sich die Steuerung mit den Controllern umgesetzt wird – denn bis die Steuerung per Maus und Tastatur auf der Xbox offiziell unterstützt, könnte es noch einige Zeit dauern.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones