Coolpad Modena 2 offiziell vorgestellt

Anfang des Jahres startete die Smartphone-Marke Coolpad ihr Engagement auf dem deutschen Markt mit dem Modena – einem günstigen Einsteiger-Smartphone, das jedoch mehrere Kritikpunkte besaß. Mit dem Modena 2 wurde nun ein Nachfolger vorgestellt, dessen UVP 179 Euro beträgt.

Kam das Coolpad Modena noch mit einer extrem pixeligen Auflösung von 960 x 540 Pixeln daher, löst das 5,5 Zoll große IPS-Panel des Modena 2 nun zumindest mit 1.280 x 720 Pixeln auf. Angetrieben wird das neue Smartphone von einem mit 1,0 GHz taktenden MediaTek MT6735p Quad-Core-SoC, der mit 2 GB Arbeitsspeicher kombiniert wurde. An internem Speicher stehen 16 GB zur Verfügung, eine Erweiterung per microSD-Karte ist möglich.

Während Coolpad bei der Hauptkamera des Modena 2 auf einen eher unterdurchschnittlichen Sony IMX219 Sensor mit einer Auflösung von 13 Megapixeln setzt, wird die 8-Megapixel-Frontkamera als eines der Kaufargumente herausgestellt. Mit einem 85°-Weitwinkel und einer Blende von f/2.2 sollen Selfies in hoher Qualität ermöglicht werden – ein Beauty Modus ist selbstverständlich mit an Bord. Zu guter Letzt verfügt das Gerät noch über einen 2.500 mAh Akku und Android ist in Version 6.0 Marshmallow inklusive der hauseigenen CoolUI 8.0 vorinstalliert.

Coolpad hat beim Modena 2 viele Verbesserungen vorgenommen, der Preis fällt mit 179 Euro dennoch kaum teurer als beim Vorgänger aus. Im Laufe der kommenden Tage wird das Smartphone im freien Handel erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung