Sprachassistent Cortana für Windows 10 im Video

Cortana Windows 10

Nachdem Microsofts Digital-Assistant Cortana nun auch hierzulande genutzt werden kann, gibt es nun ein Video der Software unter Windows 10.

Das Video stammt dabei von WinBeta und zeigt die bisherige Funktionalität von Cortana unter Windows 10. Noch kann Cortana hier noch keine persönlichen „Gimmick“-Fragen (z.B., wie Cortana zum Master Chief steht) sowie Navigationsanfragen beantworten kann, da die entsprechenden Datenbank noch nicht in der Desktop-Version verfügbar sind. Nichtsdestotrotz ist es z.B. bereits jetzt möglich, Skype-Kontakte per Sprachbefehl anzurufen, Kalender-Events abzufragen und Erinnerungen sowie Wecker zu erstellen. Auch Abfragen zu Orten in der Nähe oder dem aktuellen Wetter sind so bereits möglich.

Aufgerufen wird Cortana dabei über den Search-Button, der sich links in der Taskleiste befindet – dann kommt ein Popup in der unteren linken Ecke zum Vorschein, in dem Fragen und entsprechende Antworten/Funktionen seitens der Software angezeigt werden. Abfragen werden stets mit Audio-Feedback beantwortet – so, wie man es eben von Cortana unter Windows Phone kennt.

Alles in allem ist die Cortana-Integration in Windows 10 zwar noch nicht allzu stark ausgebaut, allerdings macht das Ganze doch schon einen netten Eindruck. Wie tief die Cortana-Integration in Windows 10 dann am Ende des Tages aussehen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt, allerdings bieten sich Microsoft hier verschiedenste Möglichkeiten, die man umsetzen und implementieren könnte, um einen wirklich coolen digitalen Assistenten am Desktop zu schaffen.

Quelle WinBeta via The Verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.