Cortana für iOS: Microsoft startet Beta-Registrierung (nicht für Deutschland)

Microsoft Cortana

Microsoft macht Fortschritte bei der Entwicklung des Sprachassistenten Cortana für iOS und hat nun Registrierungen für das Beta-Programm gestartet.

Im Microsoft-Forum verkündete man gestern die baldige Veröffentlichung des Beta-Programms von Cortana. Viele Funktionen des persönlichen Assistenzen werden wie auf Windows-Phones und Android-Geräten zur Verfügung stehen. Das Aufwecken von Cortana durch den „Hey Cortana“-Befehl hingegen wird zumindest anfangs noch nicht unterstützt.

Wer in den USA oder China lebt, kann sich ab sofort über dieses Formular auf surveymonkey für die Aufnahme ins Beta-Programm bewerben. Dort müssen dann Daten wie iOS-Geräte in Besitz und Häufigkeit der Cortana-Nutzung unter Windows angegeben. Ausgewählte Nutzer werden dann innerhalb der nächsten Wochen einen Downloadlink per Mail erhalten.

Erst einmal nichts für uns Europäer also, aber vielleicht weitet man das Testprogramm in Zukunft ja noch aus. Ist Cortana auf anderen Betriebssystemen überhaupt interessant oder nutzt ihr solche Lösungen vielleicht überhaupt nicht?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.