Dank App-Unterstützung: Facebook Messenger kann animierte GIFs

Facebook Messenger mit Apps

Vor einigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass der Facebook Messenger überarbeitet werden und damit auch eigenständige Apps erhalten soll. Bisher war das nur für ein paar Smiley-Pakete möglich und heute bin ich dann auch über Giphy gestolpert, welches animierte GIFs in den Messenger spült.

Messenger
Preis: Kostenlos+

Giphy zeigt eine Unmenge animierter GIFs in vielen verschiedenen Kategorien an, welche auch durchsucht werden können und ermöglicht damit die Auswahl aus einer sehr großen Bibliothek für fast jede Gegebenheit.

Wird dieses GIF dann ausgewählt, kann ganz normal auch ein kleiner Text dazu eingefügt werden und das GIF wird dann auf dem Empfänger-Smartphone dargestellt.

Giphy

Auf dem Androiden war zusätzlich auch noch ein kleiner Hinweis auf GIPHY und ein Link zur App, so dass auch der Empfänger die App installieren kann, dargestellt. Die GIFs werden natürlich auch auf dem PC gezeigt:

GIPHY

Alles in allem eine witzige Funktion. Bleibt abzuwarten, was für den Messenger sonst noch so an Anwendungen kommen. Entweder wird der schlanke Messenger damit zugemüllt, oder es bleibt einigermaßen im Rahmen und wir profitieren alle davon. Was meint ihr?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home