Das ist der webOS-TV von LG

Unterhaltung

Die Consumer Electronic Show in Las Vegas steht kurz vor der Tür und leitet wie immer das neue Technik-Jahr ein. LG hat neben einem TV mit 105 Zoll auch ein Fernsehgerät mit webOS in Las Vegas dabei.

LG kaufte webOS im Februar 2013 und kündigte damals bereits entsprechende Pläne an, das System auf TV-Geräte zu bringen. Auf der CES 2014 wird es nun soweit sein, dann wird man das erste Gerät mit webOS an Bord zeigen, welches wir dank @eleaks bereits jetzt auf obigem Bild in voller Pracht sehen dürfen. LG möchte mit diesem Schritt das User Interface von Smart TVs auf eine neue Stufe heben, eventuell hält auch hier bereits die verbesserte Sprach- und Fingergestenerkennung Einzug.

Man weiß mittlerweile, dass die Nutzer die “Smart-Funktionen” der eigenen Fernseher nicht wirklich aktiv nutzen und möchte das mit webOS ändern. Die Idee ist nicht unklug, schließlich dürfte ein klares und aufgeräumtes Layout auch bzw. gerade auf großen Bildschirmen gut funktionieren. Gerüchteweise soll der webOS-TV mit einem 2,2 GHz starken Dual-Core-Prozessor und 1,5 GB RAM laufen.

Ich bin wirklich gespannt darauf, wie sich webOS auf einem TV macht, denn alles was ich bisher an Smart-TV-Oberflächen kenne, erachte ich als wenig brauchbar.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.