Das kleinste Telefon: Zanco tiny t1

Zanco Tiny T1

Mit dem Zanco tiny t1 macht aktuell ein super kleines Telefon auf Kickstarter* die Runde. Es ist im Grunde nicht größer als ein Daumen und beherrscht dabei trotzdem Dinge wie telefonieren, SMS, Bluetooth und das mit sogar 3 Tagen Standby auf dem Papier.

Zanco Tiny T1

Trotz der Größe kann der Hersteller noch lustige Dinge, wie einen Stimmenverzerrer einbauen. Wer möchte kann damit wie ein alter Mann, Frau, Roboter etc. klingen. Geladen wird das Handy via MicroUSB und mit der Größe und einem Gewicht von gerade mal 13 Gramm passt es in wirklich jedes noch so kleine Täschchen.

Für aktuell 35 Pfund (+ 10 Pfund für shipping nach good old Germany) könnt ihr das Tiny T1 erwerben. Das Kickstarter-Ziel von 25.000 Pfund ist mit 165.000 Pfund zum jetzigen Zeitpunkt schon lockerst erreicht und damit sollte das Projekt auf jeden Fall zustande kommen.

Ob man das Telefon wirklich braucht ist natürlich eine andere Frage. Für umgerechnet gerade mal 50,- EUR ist es auf jeden Fall nicht zu teuer und dennoch eher ein Geschenk für den Nerd, der sowieso schon fast alles hat. Oder was meint ihr? 

Unbox Therapy hat das Ding schon in den Händen gehalten und zeigt in ein paar Minuten Bewegtbild, was man damit so anstellen kann.

*Kickstarter ist eine Webplattform, auf der jeder seine Ideen ausführlich vorstellen und dann von der Community finanzieren lassen kann. Sobald ausreichend Geld zusammen gekommen ist, geht das vorgestellte Produkt in Produktion. Die Nutzer gehen also erstmal in Vorleistung, haben aber keine Garantie, dass ihr Projekt ein Erfolg wird, oder wirklich zustande kommt. Finden sich nicht ausreichend Unterstützer, muss keiner zahlen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung