DB Navigator zeigt künftig aktuelle Wagenreihung

Ab voraussichtlich Dezember zeigt die App DB Navigator in Echtzeit die Wagennummern aller ICE-Züge in Deutschland an.

Die Deutsche Bahn plant nicht nur digitale Wagenstandsanzeigen in Bahnhöfen, sondern auch in der DB Navigator-App wird sich was tun. Reisende können sich zukünftig darüber informieren, in welchem Gleisabschnitt bestimmte Wagen halten und wo die 1. und die 2. Klasse sind.

infografik-digitale-wagenreihung

Die digitale Wagenreihung in der App DB Navigator ist zunächst für ICE-Züge in Deutschland verfügbar. Ab Ende März 2017 zeigt die App auch für IC- und EC-Züge Informationen zur jeweiligen Wagenklasse sowie zu Komfortmerkmalen wie Familien- oder Ruhebereich. Die Details zur Umsetzung lesen sich durchaus interessant:

Um aktuelle Wagenreihungspläne anzubieten, hat die DB an relevanten Knotenpunkten im Streckennetz Auslesegeräte installiert. Alle Wagen der 265 ICE-Züge in Deutschland sind mit RFID-Chips ausgestattet, die Informationen wie Wagennummer und Klasse enthalten.

Überfährt der Zug ein Auslesegerät, erkennt dieses die aktuelle Wagenreihung und übermittelt sie an ein Datenverarbeitungssystem, das die Informationen konsolidiert und aufbereitet.

Neues Handy-Spezial

Auch startet man ein neues Handy-Spezial-Angebot. Wer vom 24. bis 30. Oktober ein Bahnticket im gleichen Reisezeitraum über die App DB Navigator bucht, erhält zum Festpreis von 25 Euro in der 2. Klasse und 35 Euro in der 1. Klasse ein Handy-Ticket inklusive Sitzplatzreservierung für eine einfache innerdeutsche Fahrt im Fernverkehr. Das Angebot ist laut der Deutschen Bahn zuggebunden und wird verkauft, solange der Vorrat reicht.

Zum neuen DB Handy-Spezial

Teilen

Hinterlasse deine Meinung