DDDWNB: Smarter mit drei Produkten für die vernetzte Küche

Ein gewisser Trend ist für mich bei den Produkten aus dem Hause Smarter wohl eindeutig auszumachen. Einen Wasserkocher beispielsweise in teuer, dafür aber vernetzt mit dem smarten Haus brauche ich persönlich einfach nicht. Nun flattert wieder eine PR-Meldung ins Haus, welche die nächsten drei smarten Produkte von Smarter ankündigt.

Smarter Fridge Cam

Smarter Cam fcb05370cb

Die Smarter Fridge Cam, soll in den Kühlschrank gepackt werden, um euch jederzeit mit Schnappschüssen aus dem Kühlschrank zu versorgen! Wie würde ich nur sonst wissen, was ich aus dem Supermarkt mitbringen muss. Ein Must-Have! Nicht.

Smarter Mat

Smarter Mats 974b93fb3e

Die Smarter Mat ist tatsächlich noch besser! Ihr packt das Teil in den Vorratsschrank oder Kühlschrank und die Matten geben dann mittels Gewichtsmessung live Auskunft, wieviel Milch noch im Tetra-Pack ist, oder dergleichen. Ein Waaaahnsinn, oder?

Smart Detect

Smarter Detect 33ae5454fa

Smart Detect scheint, wenn ich das richtig gelesen habe eine Art Bewegungssensor zu sein. Lässt jemand beispielsweise die Kühlschranktür offen, bekommt ihr dies auf dem Smartphone angezeigt. Auf einem der Produktfotos ist auch eine Temperatur-Anzeige ersichtlich. Damit soll unter anderem darüber benachrichtigt werden, wenn der Ofen bereit ist.

Für mich persönlich sind alle drei Produkte Kandidaten für unsere DDDWNB*-Rubrik. Was meint ihr? Sehe ich das zu eng und erkennt ihr wirklich den Sinn hinter den Gadgets? Mal abgesehen davon, dass man nicht von der Couch aufstehen und in den Kühlschrank reinschauen muss?

Preise sind bisher laut Pressemeldung übrigens noch keine bekannt. Verfügbar sind die Gadgets anscheinend ab Mitte 2016 und kompatibel sind sie mit Android und iOS.

DDDWNB=Dinge, die die Welt nicht braucht

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.