Deezer landet in Googles Navigations-App Waze

Deezer Waze

Googles Navigations-App Waze wurde vor einiger Zeit um eine Musiksteuerung erweitert. Seit dieser Woche ist darin auch Deezer nutzbar.

Deezer ist nun in die Waze-App integriert. So können Nutzer auch beim Fahren und Navigieren ihre Musik abspielen, ohne dafür die Waze-App verlassen zu müssen. Die Waze-Musiksteuerung ist für alle Deezer-Nutzer verfügbar also auch für diejenigen des Free-Angebots.

Sie kann in allen Ländern genutzt werden, in denen es Waze und Deezer gibt, derzeit allerdings aktuell nur auf iOS. Eine Android-Version ist laut Deezer aber bereits in Arbeit und soll „demnächst“ verteilt werden.

Deezer-Nutzer haben in Waze Zugriff auf die folgenden Funktionen:

  • 53 Millionen Titel, kuratierte Playlists, Radio und Podcasts
  • Flow – der persönliche Soundtrack, der einen Mix aus Lieblingssongs und Neuheiten zusammenstellt, basierend auf dem Hörverhalten des Nutzers und einem Algorithmus
  • Zuletzt gehörte Titel abspielen
  • Titel überspringen oder über den Herz-Button liken, um sie später zu hören

So können Nutzer Deezer auf Waze aktivieren:

  • In der Waze-App auf das pinke Musik-Icon klicken
  • Deezer als den bevorzugten Audio-Dienst auswählen
  • Deezer ist nun mit dem Waze Music Player verbunden und es kann sofort Musik abgespielt werden
Deezer: Musik & Podcast Player
Preis: Kostenlos+
Waze Navigation und Verkehr
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.