CES 2017: Dell präsentiert ultradünnen 27 Zoll-Monitor

Dell hat zwei Tage vor der CES in Las Vegas einen neuen Monitor vorgestellt, der 27 Zoll groß ist und dessen Technik im Fuß des Monitors versteckt wurde.

Dadurch konnte man das Display selbst extrem dünn gestalten und auch auf die Ränder weitestgehend verzichten. Die Technik ist wie gesagt im Fuß des Monitors und als Anschlussmöglichkeiten nennt Dell USB Typ C, HDMI 2.0 und einen Ausgang für Audio. Optisch hebt man sich so jedenfalls von der Konkurrenz ab.

Das 27 Zoll großes Display löst mit 2560 x 1440 Pixel (QHD) auf und es gibt auch HDR-Support. Wobei die Qualität nicht auf dem Level von gewöhnlichen 4K-TVs liegt, so Dell. Preislich gesehen bewegen wir uns bei 700 Dollar und als Datum nennt das Unternehmen (für die USA, noch keine Details zu Deutschland) den 23. März.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste

Apple iPad Pro 2020 im Frühjahr erwartet in Tablets

Amazon öffnet 2020 ersten Supermarkt in Marktgeschehen