Deutsche Telekom Prepaid: Data Start L bringt mehr Datenvolumen

Im April dieses Jahres hat die Deutsche Telekom die Surfgeschwindigkeit für Prepaid-Kunden erhöht. Aktuell legt man mit mehr Datenvolumen nach.

MagentaMobil Start für 2,95 Euro monatlich, das ist der Prepaid-Tarif der Telekom, der Kunden auf Wunsch auch eine Datenflat mit vollem LTE-Zugang bietet. Bisher war solch eine Flat mit maximal 500 MB Volumen buchbar. Das wirkte schon fast etwas aus der Zeit gefallen. Die Deutsche Telekom legt nun mit einer größeren Datenoption nach.

1 GB Volumen und SpeedON

Mit Data Start L bekommen der MagentaMobil Start eine neue Datenoption, die 1 GB Volumen mitbringt. Nichts für Vielsurfer, aber immerhin doppelt so viel, wie bisher. Auch SpeedOn ist vorhanden, hier kann der Kunde für 4,95 Euro, 7,95 Euro bzw. 9,95 Euro sein Datenvolumen für den Restmonat um 250 MB, 500 MB bzw. 750 MB aufstocken.

Mit dem Tarif hier kann der Nutzer im Telekom-Netz inklusive LTE bis zu 50 Mbit/s surfen, gedrosselt wird anschließend auf 64 Kbit/s. Das Gänze lässt sich die Telekom fürstlich gut bezahlen, 14 Euro pro Monat kostet Data Start L. Man langt also ordentlich hin, dafür bekommen die Kunden eben Zugang zu einem sehr guten Netz. Alternativen im Prepaid-Bereich, die das Gleiche bieten, gibt es einfach keine (mehr).

Zu den MagentaMobil Start Tarifen →

Diverse weitere Tarife findet ihr natürlich auch in unserem Tarifrechner.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung