Deutsche Telekom und Netflix verhandeln über Partnerschaft

Dienste

Wie das manager-magazin aktuell berichtet, stecken die Deutsche Telekom und Netflix derzeit mitten in Verhandlungen zu einer möglichen Partnerschaft.

Nachdem der Online-Videodienst Netflix kürzlich angekündigt hat, noch in diesem Jahr auch auf dem deutschen Markt aktiv zu werden, scheinen die Dienste des Unternehmens auch für die Telekom interessant zu sein. Netflix stünde in Konkurrenz zu Telekoms hauseigenem Online-TV-Angebot Entertain. Die geplante Vermarktungs-Partnerschaft könnte beiden Unternehmen zugute kommen und direkt vom Marktstart weg etwas den Konkurrenzdruck mildern. Netflix spricht derzeit aber angeblich auch mit Konkurrenten der Telekom über Kooperationen.

Netflix ist einer der weltweit größten Anbieter für Video-Streaming und vor allem in den USA ein großer Erfolg. Das Unternehmen ist mittlerweile sogar schon so groß, dass man eigene Serien produziert, die zahlreiche Preise einheimsen. Weltweit nutzen 44 Millionen Menschen Netflix, davon kommen allerdings 33 Millionen aus den USA.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.