Deutsche Telekom und Netflix verhandeln über Partnerschaft

Netflix Logo Header

Wie das manager-magazin aktuell berichtet, stecken die Deutsche Telekom und Netflix derzeit mitten in Verhandlungen zu einer möglichen Partnerschaft.

Nachdem der Online-Videodienst Netflix kürzlich angekündigt hat, noch in diesem Jahr auch auf dem deutschen Markt aktiv zu werden, scheinen die Dienste des Unternehmens auch für die Telekom interessant zu sein. Netflix stünde in Konkurrenz zu Telekoms hauseigenem Online-TV-Angebot Entertain. Die geplante Vermarktungs-Partnerschaft könnte beiden Unternehmen zugute kommen und direkt vom Marktstart weg etwas den Konkurrenzdruck mildern. Netflix spricht derzeit aber angeblich auch mit Konkurrenten der Telekom über Kooperationen.

Netflix ist einer der weltweit größten Anbieter für Video-Streaming und vor allem in den USA ein großer Erfolg. Das Unternehmen ist mittlerweile sogar schon so groß, dass man eigene Serien produziert, die zahlreiche Preise einheimsen. Weltweit nutzen 44 Millionen Menschen Netflix, davon kommen allerdings 33 Millionen aus den USA.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech

Xiaomi will JoyUI bei Black Shark einführen in Firmware & OS

Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen in Vodafone

Google Pixel und Nest: Event live verfolgen in Events