Devolo mit nativen Apps und neuer Hardware zur IFA

Das von uns schon vorgestellte Devolo Heimsteuerungs-System besitzt ein großes Spektrum an Sensoren und Technik und deckt damit locker den Bereich des smarten Zuhause ab. Allerdings schwächelt es bisher ein wenig an den Apps für iOS und Android. Im Grunde wird in diesen lediglich die Weboberfläche in einer App gespiegelt.

Das sorgt zum einen zwar dafür, dass die Bedienung des Systems möglich ist, aber komfortabel oder schnell ist etwas anderes. In der aktuellen Pressemitteilung zur IFA 2016 wird nun ganz unauffällig angeteasert, dass hier wohl im Hintergrund gearbeitet wurde und uns zur IFA neue (oder überholte) Apps erwarten dürften:

devolo Home Control: Neue devolo Home Control-Komponenten und Software-News zur nativen Home Control-App für iOS und Android.

Abgesehen von der Software-Geschichte werden wir auch neue Home Control-Komponenten zu sehen bekommen. Zudem wird in der PR-Meldung auch von einer devolo High-End WLAN Bdridge mit Gigabit-Speed und von einem neuen devolo dLAN 550+ WiFi Powerline-Adapter mit range+ Technology gesprochen. Wir werden sehen, was uns sonst noch so alles zur IFA erwartet. Stay tuned…

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität

1&1 All-Net-Flat: Preisanpassungen bei der Hardware in Tarife

Mercedes-Benz EQA kommt 2020 in Mobilität