Die „Anderen“ teilen sich zwei Drittel des Smartphone-Marktes

Marktgeschehen

Bei Statista hat man mal wieder interessante Zahlen in eine Infografik gepackt. Um es auf den Punkt zu bringen, die „Anderen“ teilen sich zwei Drittel des Smartphone-Marktes unter sich auf.

Ganze 355 Millionen Smartphones wurden laut aktuellen Daten von IDC im vergangenen Quartal weltweit verkauft, darunter 84,5 Millionen von Samsung und 48 Millionen von Apple. Tatsächlich kommen sie zusammen aber „nur“ auf rund 37 Prozent Marktanteil. Die anderen Hersteller, allen voran die chinesischen Unternehmen Huawei, Lenovo und Xiaomi, teilen sich die übrigen zwei Drittel des Marktes.

Vor allem Samsung scheint die Konkurrenz aus der asiatischen Nachbarschaft zu schaffen zu machen. Der Marktanteil der Südkoreaner stagniert schon seit einigen Quartalen unterhalb der 25 Prozentmarkte. Dies könnte der Grund sein, warum das Unternehmen möglicherweise auch in der Oberklasse mehr über den Preis angreifen wird.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.