Digitale Geldbörse: Apple kooperiert mit Visa, MasterCard und American Express

Hardware

Es verdichten sich nicht nur die Gerüchte, dass Apple im nächsten iPhone unter anderem auf NFC setzen wird, sondern Apple scheint auch die Dienste rund um diese Technologie massiv fördern zu wollen.

Nachdem NFC bereits in vielen Android-Smartphones verbaut ist, sich im Massenmarkt aber noch nicht wirklich durchgesetzt hat, versucht nun auch Apple einen Anlauf mit der Nahfunktechnologie. Das Unternehmen möchte mit seinem Smartphone typische Bankkarten ersetzen. In den USA sind das im Gegensatz zu Deutschland in der Regel Kreditkarten. Zu diesem Zweck soll Apple bereits drei große Kreditkartenunternehmen an Bord haben und zwar Visa, MasterCard und American Express. Zahlungen über diese Unternehmen lassen sich dann direkt mit dem iPhone abwickeln.

Am 09. September wird man die neuen iPhones vorstellen und diese Kooperation dann wahrscheinlich ebenso bekannt geben.

via TheVerge Quelle Bloomberg Recode


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.