Doogee Shoot 1: Und noch ein Dual-Kamera-Smartphone aus China

Präsentierten mit Huawei, Honor und Xiaomi dieses Jahr schon einige der bekanntesten chinesischen Unternehmen eigene Smartphones mit einer Dual-Kamera, setzen langsam auch die Underdogs auf solche Knipsen. Der Hersteller Doogee hat mit dem Doogee Shoot 1 nun beispielsweise ein eigenes Dual-Kamera-Modell der unteren Preisklasse angekündigt.

Kündigte Bluboo vor Kurzem erst ein Einsteiger-Smartphone mit einer Dual-Kamera an, versucht sich nun auch Doogee daran, ein solches Modell auf den Markt zu bringen. Böse Zungen mögen nun behaupten, dass man sich für ein Einsteiger-Modell entschieden habe, da man nicht in der Lage sei, qualitativ hochwertige Dual-Kameras zu verbauen, das wird sich aber erst in der Praxis zeigen. So wird die auf einem Samsung-Sensor basierende 13-Megapixel-Kamera zumindest von einer zweiten 8-Megapixel-Cam flankiert, was bessere Ergebnisse als bei der Konkurrenz erhoffen lässt, welche bei der zweiten Kamera schon auf 1,3-Megapixel-Sensoren setzte.

Typische Ausstattung der Einsteiger-Klasse

Abgesehen von der Hauptkamera stellt das Doogee Shoot 1 ein nicht weiter besonderes Einsteiger-Smartphone dar. So verfügt es über ein 5,5 Zoll großes FullHD-Display, einen MediaTek MT6737T Quad-Core-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher. Des Weiteren sind 16 GB an erweiterbarem internen Speicher und eine 8-Megapixel-Frontcam verbaut. Abgerundet wird die Ausstattung zu guter Letzt von einem 3.000 mAh starken Akku und Android 6.0 Marshmallow.

Müsste ich euch zur Zeit zu einem Dual-Kamera-Smartphone der chinesischen Underdogs raten, würde meine Wahl aufgrund des Datenblatts vermutlich auf das Doogee Shoot 1 fallen. Dennoch sollte klar sein, dass man zum Preis von nur 149,99 US-Dollar maximal Fotos auf Mittelklasse-Niveau erwarten kann.

via: GizmoChina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.