DriveScribe kontrolliert Autofahrer (Video)

DriveScribe kontrolliert Autofahrer und zwar auf freiwilliger Basis, denn die App sowie der dazugehörige Webdienst, zeichnet mit Hilfe eines Smartphones (GPS) das Fahrverhalten des Nutzers auf. Später kann man dieses dann bequem am Computer auswerten lassen und sich sogar auf Google Maps anschauen, wo man wie rumgefahren ist.

Man erhält natürlich Empfehlungen, was man besser machen könnte, denn das Ziel ist es ja, ein guter Fahrer zu werden. Zudem werden optional aktuelle Verkehrsinformationen während der Fahrt dargestellt, oder auf Wunsch auch Anrufe blockiert. Die Idee an sich finde ich ganz nett, zumindest ist es mal interessant, wie ein Algorithmus das eigene Fahrverhalten bewertet. Ob ich solch einem Dienst auf Dauer mitteilen möchte, wann und wo genau ich unterwegs bin, glaube ich dann eher nicht. Was haltet ihr von der Idee?

Danke Patrick!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.