Dropbox für Android: Export auf SD-Karte (wieder) möglich

Dropbox

Als Nicht-Android-Nutzer war ich etwas überrascht über diese Neuigkeit: Erst mit dem neusten Update lassen sich Dateien aus der Dropbox auf die SD-Karte für den Offline-Gebrauch exportieren.

Diese Funktion findet ihr über die Quick Actions, das kleine Dreieck neben den einzelnen Dateien. Wählt ihr an dieser Stelle „Mehr“ und „Exportieren“, findet ihr die Option zum Speichern auf der externen Karte. Beim Update dabei sind auch Verbesserungen im Bereich der Such-Performance sowie Android-L-Support. Ihr könnt die Aktualisierung kostenfrei über den Play Store beziehen, wo sie bereits verfügbar sein sollte, sofern ihr nicht am Beta-Programm teilnehmt und die letzten Updates sowieso gestellt bekommt.

Dropbox
Preis: Kostenlos+
Quelle Dropbox

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.