Dropbox Streaming-Sync: Synchronisation größerer Dateien nun merklich schneller

dropbox titel vorschaub

Die Dropbox-Entwickler haben aktuell ein neues Feature namens „Streaming-Sync“ vorgestellt, mit dem man die Synchronisation größerer Dateien zwischen mehreren Dropbox-Installationen deutlich beschleunigen will.

Fügte man bisher neue Dateien in die Dropbox ein, mussten diese zunächst komplett hochgeladen werden, bevor diese unter anderen Installationen des Clients heruntergeladen werden konnten. Vor allem bei großen Dateien dauerte dieser Vorgang recht lange. Mit Streaming-Sync wollen die Entwickler nun diesen Umstand adressieren.

Hat man an allen Desktop-Geräten die neueste Version des Desktop-Clients installiert, werden Dateien mit einer Dateigröße von 16 MB oder mehr ab sofort gleichzeitig hoch- und bei den anderen Installationen heruntergeladen. Das führt dazu, dass die Synchronisation zwischen mehreren Clients durchschnittlich 1,25 Mal schneller abläuft, maximal sollen diese Vorgänge sogar doppelt so schnell sein.

Streaming-Sync ist, wie gesagt, Teil der neuesten Version der Desktop-Clients, welche darüber hinaus weitere nützliche Neuerungen mitbringen: Die Liste der Benachrichtigungen ist nun scrollbar. Darüber hinaus können Links zum Teilen einer Datei sowie Einladungen zu geteilten Ordnern direkt über die Benachrichtigungen erstellt bzw. akzeptiert/abgelehnt werden. Den Download der neuesten Dropbox-Version findet ihr hinter folgendem Link, weiterführende Informationen zum Streaming-Sync gibt es im Tech-Blog von Dropbox:

Download Dropbox Desktop-Client →

Eingebetteten Inhalt anzeigen →

Dropbox Streaming-Sync

Quelle Dropbox

Teilen

Hinterlasse deine Meinung