Dumbphone-Absatz sinkt um 38 Prozent

Statista_Smartphone_Absatz_Q2_2014

Erst gestern berichteten wir über die aktuellen Zahlen zur Smartphone-Verteilung in Deutschland, nun veröffentlichte Statista eine Statistik zum Absatz von Mobiltelefonen in Deutschland.

Zwar offenbart das Diagramm, welches auf Daten des CEMIX basiert, kaum Überraschungen, der allgemeine Trend lässt sich jedoch schön ablesen. Der Absatz „normaler“ Handys bzw. Dumbphones befindet sich nach wie vor auf seinem stetigen Abwärtstrend und sinkt im Vergleich zum Vorjahresquartal um ganze 38 Prozent. Smartphones werden zwar weiterhin sehr häufig abgesetzt, so langsam scheint jedoch eine Sättigung einzutreten. Im zweiten Quartal 2014 konnten die Absatzzahlen „nur“ noch um 7,4 Prozent steigen. Im Hinblick auf das dritte und vierte Quartal sollten die Hersteller dann erwartungsgemäß wieder höhere Absätze verzeichnen können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung