DVB-T2 HD Pay-TV: freenet TV Guthabenkarten ab sofort erhältlich

Unterhaltung

Das DVB-T2 HD Pay-TV nennt sich bekanntlich freenet TV. Das kommt auf Wunsch auch ohne Vertragsbindung daher. Benötigt wird eine Guthabenkarte.

Um nach dem Ende der dreimonatigen Gratisphase bis Ende Juni 2017 weiterhin freenet TV nutzen zu können, können sich Zuschauer ab sofort eine freenet TV Guthabenkarte für 69 Euro (5,75 Euro mtl.) in über 3.500 Elektronikmärkten und Fachgeschäften besorgen. Damit ist der Empfang der privaten Programme via DVB-T2 HD ab kommenden Juli für weitere zwölf Monate möglich.

Auf der Karte findet sich ein Zugangscode, der zusammen mit der 11-stellige freenet TV ID, die auf Receivern und TV Modulen zu finden ist, entweder telefonisch unter 0221 4670 8700 oder unter freenet.tv/freischaltung eingegeben werden muss. Eine automatische Vertragsverlängerung oder Kündigungspflicht gibt es dabei nicht.

DVB-T2 HD: Bundesweiter Aktionstag14. Februar 2017 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.