E-Mail-Dienste: GMX und Web.de in Deutschland führend

Dienste

Die heutige Infografik von Statista zum Thema E-Mail-Dienste in Deutschland wird mal wieder den ein oder anderen Pro-User aus seiner Filterblase reißen, aber da müssen wir nun durch, denn die Welt da “draußen” tickt nun mal noch etwas anders, als in Techblogs, auf Google+, Foren und Co. Das Fazit zeigt sich recht schnell, GMX und Web.de sind in Deutschland weiterhin die führenden E-Mail-Dienste, selbst Yahoo liegt noch vor Gmail, der Google-Dienst kann sich nur Platz sechs sichern.

Zwölf Millionen anonymisierten E-Mail-Adressen hat das Beratungs- und Marketingunternehmen Publicare ausgewertet und auf dieser Basis die Marktanteile der E-Mail-Dienste in Deutschland 2013 errechnet. Der Untersuchung zufolge sind GMX und Web.de mit jeweils über 20 Prozent Marktanteil hierzulande führend. Auf Platz drei folg mit 11,2 Prozent T-Online. US-Anbieter sind dagegen weniger populär. Hotmail (Microsoft), Yahoo und Google kommen zusammen auf einen Marktanteil von 21 Prozent. Weitere Ergebnisse der Studie finden Sie hier.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.