Huawei Mate 20-Reihe: Update auf EMUI 9.1 geht in Beta-Phase

Huawei Mate 20 Pro Header

Nachdem bekannt wurde, dass das Huawei P30 Pro mit EMUI 9.1 ausgeliefert wurde, wurden auch direkt die ersten Neuerungen bekannt, die natürlich Bestandskunden mit EMUI 9.0 auch gerne hätten.

Unter anderem geht es hierbei um das Always-On Display, welches von Huawei unter EMUI 9.0 schmerzlich kastriert wurde. Mehr als die Uhrzeit und minimalistische Infos bekommt man bisher nicht zu sehen. Beim P30 Pro werden hier auch Benachrichtigungen von Drittanbietern angezeigt.

Wie nun in den ersten Foren etc. zu sehen ist, arbeitet Huawei aber selbstverständlich an EMUI 9.1 für weitere Geräte aus der eigenen Reihe.

Die erste EMUI 9.1 Beta ist nun auch schon für bestimmte Versionen der Huawei Mate 20-Serie erhältlich. Leider ist LYA-29 C432 (wird unter anderem in Deutschland verkauft) noch nicht dabei. Aber das muss nichts bedeuten und immerhin wird schon an der Portierung gearbeitet.

Bisher im Test befindliche Versionen des Mate 20 (Pro, Porsche, RS):

  • Huawei Mate 20 full Netcom version HMA-AL00
  • Huawei Mate 20 mobile customized version HMA-TL00
  • Huawei Mate 20 Pro full Netcom version LYA-AL00, LYA-AL10
  • Huawei Mate 20 Pro mobile customized version LYA-TL00
  • Huawei Mate 20 RS Porsche design LYA-AL00
  • Huawei Mate 20 X Full Netcom version EVR-AL00
  • Huawei Mate 20 X Mobile customized version EVR-TL00

Das lässt hoffen, dass die Mate 20-Serie bald in den Genuss von EMUI 9.1 kommt. Wir informieren natürlich darüber, wenn es hierfür neue Informationen gibt. Stay tuned!

via huaweicentral


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.